Stellenausschreibung: Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Projekt „Zwangsarbeit in der Pfalz 1939–1945“

Veröffentlicht am 30. März 2022 allgemeine Meldung

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie hier: https://www.pfalzgeschichte.de/zwangsarbeit-pfalz/

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Erarbeitung und Durchführung eines Teilforschungsprojekts im Rahmen des Gesamtprojekts
  • selbstständige Archivrecherchen im In- und Ausland
  • (Mit-)Entwicklung eines Fragenkatalogs, Führen und Auswerten von Interviews
  • Mitkonzeption eines digitalen Zeitzeugenarchivs
  • Mitkonzeption des Webauftritts des Projekts
  • eigenständiges Verfassen wiss. Beiträge, Mitarbeit an Publikationen (digital und analog)
  • Veranstaltungsplanung
  • Netzwerkpflege mit externen wissenschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Geschichtswissenschaften (mindestens Master-Abschluss oder vergleichbar)
  • Forschungsschwerpunkt in der NS-Geschichte
  • nachgewiesene Erfahrungen im Projekt- bzw. Wissenschaftsmanagement
  • Erfahrungen im Bereich „oral history“ wünschenswert
  • hohes Maß an Teamfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse in Englisch und mindestens einer weiteren für die Erforschung der Thematik relevanten Fremdsprache, z.B. Russisch oder Polnisch
Zur vollständigen Ausschreibung auf bv-pfalz.de

Schlagwörter des Beitrags
Zwangsarbeit Stellenausschreibung

Beiträge nach Schlagwörtern
Vortrag 21 Nationalsozialismus 17 Tagung 14 Migration 10 Klosterlexikon 8 Kloster 7 Zweiter Weltkrieg 6 Geschlechtergeschichte 4 Zwangsarbeit 4 Kaiserslautern 4 Gurs 4 Ausstellung 4 Paläographie 4 Personal 4 Katastrophe 3 Brand 3 Exkursion 3 Neuauflage 3 Reformation 2 Industrialisierung 2 Kirchengeschichte 2 Webinar 2 Bergbau 2 Archäologie 2 Nachruf 2 Kaiserslauterer Jahrbuch 2 Einzug 1 Online-Beratung 1 Führung 1 Eröffnung 1